OTK Schwarz-Weiß 1922 im Sport Club Siemensstadt

OTK Schwarz-Weiß 1922“ heißt seit dem 1. Januar 2004 die Tanzsportabteilung eines der größten Berliner Sportvereine, dem Sport Club Siemensstadt, als der älteste Berliner Tanzsportverein Schwarz-Weiß Berlin 1922 mit der Tanzsportabteilung des SC Siemensstadt, dem Olympia Tanzklub, fusionierte. Mit über 500 Mitgliedern/Mitfrauen ist der OTK Schwarz-Weiß 1922 eine der größten Abteilungen im Sport Club Siemensstadt (insgesamt mehr als 5.000 Mitglieder/Mitfrauen), sowie auch einer der größten Vereine im Landestanzsportverband Berlin. Zahlreiche Deutsche Meistertitel bis hin zu Weltmeistertiteln wurden in den letzten Jahrzehnten gewonnen.

Mit den fünf Formationen (von der Landesliga bis zur Regionalliga Nord) im Standard, und im Jazz- und Modern Dance Bereich, ca. 50 Turnierpaaren in allen Altersklassen sowie insgesamt 30 Kinder- und Erwachsenengruppen im Hobbybereich, Linedance und Argentinischen Tango bietet der OTK ein interessantes Spektrum des Tanzens an. Seit 30 Jahren trägt der OTK gemeinsam mit dem btc Grün-Gold das größte Tanzturnier Berlins, das „Blaue Band der Spree“ aus. Wird im Jahr der EC 2017 (der OTK Schwarz-Weiß ist gerade 95 Jahre alt geworden) vielleicht sogar das erste Equality-Tanzpaar der Vereinsgeschichte starten?