Eintanzmöglichkeiten

Für alle, die schon in der Woche vor der EC2017 in Berlin sind, gibt es die Möglichkeit, vorab ein bisschen zu trainieren. Mehr...

Zeitplan

Die Wettbewerbe finden an drei Tagen von Donnerstag, den 27.07. bis Samstag, den 29.07.2017 statt.

Der Zeitplan findet sich hier. Er kann sich noch aufgrund der Anmeldezahlen und anderer Gründe ändern.

Ablauf der Turniere

Jedes Turnier Standard & Latein startet mit einem General Look und den Sichtungsrunden. Nachfolgend werden die Vorrunden bzw. Semi Finals  getanzt. Sofern weniger als acht Paare in eine Klasse gesichtet wurden, wird in der Regel eine nicht gewertete Präsentationsrunde getanzt. 

Die Gewinner*innen einer Startklasse werden eingeladen, in der nächsthöheren Klasse des gleichen Wettbewerbes zu tanzen. Dem Paar wird eine Pause von 15 Minuten gewährt,  bevor es in der neuen Runde tanzt.

Siegertänze auf dem Ball

Tänzer*innen ALLER KLASSEN können sich bereits jetzt mental darauf einstellen, dass sie zu einem Siegertanz beim Ball am Samstagabend gebeten werden.

Turniersektionen

Ausgerichtet werden die Wettbewerbe jeweils getrennt nach Frauen- und Männerpaare.

Tänzer*innen ALLER KLASSEN können sich bereits jetzt mental darauf einstellen, dass sie zu einem Siegertanz beim Ball am Sanstag abend gebeten werden.

Für die Hauptgruppe (Mindestalter 16 Jahre, keine weitere Altersbeschränkung) werden folgende Turniere ausgerichtet:

  • Standard, Klassen D - A
  • Latein, Klassen D - A
  • 10-Tänze

Für Senior_innen (jede_r Tänzer_in muss mindestens 40 Jahre alt sein und das Paar insgesamt mindestens 90 Jahre, es gilt das Alter zum Tag des Turnieres) werden folgende Turniere ausgerichtet:

  • Standard, Klassen D - A
  • Latein, Klassen D - A
  • 10-Tänze

Folgende Turniere werden allein für die Hauptgruppe (Mindestalter 16 Jahre, keine weitere Altersbeschränkung) ausgerichtet:

  • Showtanz Paare
  • Showtanz Gruppe

Es gelten die Turnierregeln der ESSDA.